Elke Kolodzy, Fachberaterin für Russisch in Thüringen, bietet am 03.12.2020 im Zeitraum von 18 -19 Uhr eine Online-Fortbildung zum Thema „Grammatik im Russichunterricht“ an, zu der auch wir Kolleginnen und Kollegen aus NRW bei Interesse herzlich eingeladen sind! Das ist doch ein großzügiges Angebot!

Auf ihrem Blog „Russisch verbindet!“ schreibt Elke zur Veranstaltung:

Wann ist Grammatik angebracht, wie kann ich sie vermitteln und wie üben und festigen, ohne in langweilige stereotype Angebote zu verfallen? Habe ich auch Möglichkeiten, Bewegung einzubeziehen? Diesen und noch viel mehr Problemen und Fragen wollen wir uns stellen, uns austauschen und Erfahrungen sammeln. Ihr sollt die Chance bekommen, neben dem Chat auch den Austausch auf Plattformen und per Mikro zu pflegen. Diese Veranstaltung wird von Euren Ideen und Beiträgen leben, denn es gibt keine Rezepte, wohl aber die Erfahrungen, die wir miteinander und untereinander teilen.

http://russisch-verbindet.blogspot.com/ (18.11.2020)

Wer gerne teilnehmen möchte, kann sich über eine kurze Mail bei Elke.Kolodzy@schule.thueringen.de anmelden. Jeder Interessent bekommt eine Bestätigungsmail der Anmeldung zugeschickt. Der Zugangslink zu der Veranstaltung wird ca. 30 Minuten vor Beginn per Sammelmail verschickt; werfen Sie bitte ggf. auch einen Blick in den Spam, wenn der Link nicht bei Ihnen angekommen sein sollte!

Elke arbeitet in Adobe Connect; die App soll kostenlos herunterzuladen sein (- damit hatte ich selbst jetzt eben allerdings Schwierigkeiten, leider – meist liegt es ja daran, dass man selbst zu dumm ist…). Alternativ kann man auch direkt über den Browser teilnehmen; hier empfiehlt Elke Egde. Mozilla und Chrome sollen auch funktionieren, allerdings mit Einschränkungen in der Nutzung des Mikros.

Das hört sich komplizierter an, als es letztlich sein wird. Probieren Sie es einfach aus! Ich selbst habe vor einiger Zeit schon einmal an solch einer kompakten Online-Veranstaltung von Elke teilgenommen und fand es sehr anregend – man ist doch immer auf der Suche nach neuen Ideen!

Darum verweise ich hier auch gerne noch auf die Planung aller Online- Fortbildungsangebote von Elke Kolodzy für das Schuljahr 2020/21.