Der Arbeitsbereich Russisch der Gutenberg-Universität Mainz stellt sich vor.

Frau Dr. Nancy Hadlich schreibt uns:

„Wir, der Arbeitsbereich Russisch des Germersheimer Fachbereichs Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, möchten Russischschüler und -schülerinnen für eine digitale Schnupperstunde begeistern. Diese wird am Samstag, den 6. März 2021 von 11-12 Uhr online stattfinden. Sie soll die Möglichkeit bieten, sich ein wenig mit dem Russischangebot sowie dem Studium an unserem Fachbereich, der zu den weltweit größten Ausbildungsstätten für Übersetzer und Dolmetscher zählt, vertraut zu machen.  Interessenten laden wir ein, sich per E-Mail bei Frau Sauter unter csauter@uni-mainz.de anzumelden. Anschließend erhalten diese einen Teilnahmelink von uns.    

Wir laden Ihre Schüler zudem ein, sich an unserem Wettbewerb „Mein Russlandbild“ zu beteiligen, in dem sie – in Einzel- oder Gruppenarbeit – ein kurzes Video (max. 1 Minute) über ihr Russlandbild erstellen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt! Die Videos können bis zum 1. März 2021 direkt auf Tiktok, Youtube, Facebook oder Instagram mit dem Hashtag #russischftskgermersheim hochgeladen und als Link an Daria Shirokova (shirokov@uni-mainz.de) geschickt werden. Wir sind gespannt auf alle kleinen und großen Beiträge!  Unsere Fachjury, bestehend aus den Russisch-Dozierenden in Germersheim, wird die besten Videos auswählen und diese auf unseren Online-Auftritten (Homepage, Facebook und Instagram) publizieren. 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie die Schüler und Schülerinnen Ihrer Schule hierzu animieren könnten. Sollte es Fragen geben, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Der Kontakt zu den Schulen ist uns ein wichtiges Anliegen – wir würden mit Ihnen gern langfristig im Gespräch bleiben und wertvolle Anregungen für unsere Hochschularbeit und für mögliche Bildungspartnerschaften sammeln. […] Über Ihr Interesse würden wir uns sehr freuen!“