Sie haben eine Schülerin oder einen Schüler unterrichtet, die oder der sich in besonderem Maße im Fach Russisch durch hervorragende Leistungen oder außergewöhnliches Engagement hervorgetan hat? Dann zeichnen Sie ihn oder sie doch – auch im Namen des Russischlehrerverbandes – mit einer kleinen bessonderen Anerkennung aus!

Beispiel eines Urkundenvordrucks (2019)

Sofern Sie Mitglied bei uns sind, unterstützt Sie der Russischlehrerverband wie folgt dabei:

  • Wir lassen Ihnen den Vordruck einer Urkunde zukommen, die Sie für Ihre Schülerin, Ihren Schüler individuell ausgestalten können.
  • Wir übernehmen die Kosten für ein Buchpräsent mit Bezug zu Russland bzw. dem früheren Sowjetraum in Höhe von 20,- Euro. Sie besorgen das Buch, reichen die Quittung an unseren Kassenwart Werner Rüther ein und bekommen Ihre Auslage erstattet.

Auch wenn in diesem Jahr die breite Schulgemeinde einer Abitur- oder Entlassfeier womöglich nicht der richtige Rahmen ist, um mit unserem Fach in die Öffentlichkeit zu gehen, haben manche unserer Schülerinnen und Schüler im Russischunterricht der vergangenen Jahre doch Besonderes geleistet: fachlich hervorragende Ergebnisse erzielt, sich außergewöhnlich in Aktivitäten unseres Faches engagiert oder vielleicht auch gerade in der letzten Zeit sich in besonderer Weise als Unterstützer um die geflüchteten Jugendlichen aus der Ukraine gekümmert. Solchen Einsatz sollten wir unbedingt würdigen!

Wenn Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen möchten, setzen Sie sich bitte mit mir, Klaus Sewing, telefonisch (05225/ 600 82 45) oder per Mail (k.sewing@russischlehrer-nrw.de) in Verbindung, um die Details abzusprechen!