„Wie jetzt weiter?“ – Motivation für Russisch finden – für uns selbst und unsere Schüler:innen

Fortbildung des Russischlehrerverbandes NRW e.V. am Freitag, dem 26. August 2022, im Russicum des Landesspracheninstituts der Ruhruniversität Bochum

Liebe Mitglieder, liebe Fachkolleginnen und -kollegen im Lande!

Die zurückliegenden zwei Jahre waren auch für uns als Russischlehrer:innen keine gute Zeit: zuerst die Pandemie, dann  der Krieg in der Ukraine… Vieles, was für unseren Unterricht wesentlich war, konnten und können wir nicht mehr umsetzen.

Wie arbeiten wir jetzt weiter? Wie stellen sich die Perspektiven unseres Faches dar? Wie können wir selbst nach den Erschütterungen der letzten Monate neue Motivation für unser Fach finden? Wie können wir Schülerinnen und Schüler jetzt noch für den Russischunterricht gewinnen? Wie können wir die kommunikative Ausrichtung des Russischunterrichts überzeugend wahren? Und wie können wir Begegnungen mit russischsprachigen Menschen unter den neuen Bedingungen ermöglichen?

Der Russischlehrerverband möchte mit diesem Fortbildungstag in Präsenz ein Format anbieten, in dem in kleinen Impulsvorträgen, aber auch Mitmachaktionen von Kolleg:innen aus unseren Reihen Anregungen gegeben werden in Richtung der oben skizzierten Fragen. Daneben soll es aber nach langer Zeit, in der wir uns nicht persönlich begegnen konnten, auch genügend Raum zu offenem Erfahrungs- und Ideenaustausch geben.

Im Rahmen der Mittagspause werden wir eine kurze Mitgliederversammlung des Russischlehrerverbandes NRW e.V. integrieren.

Tagesstruktur:

9.30 – 10.00 UhrBegrüßung Bericht zur Situation des Faches
10.00 – 12.30 UhrImpulsinput und Austausch Block I, inkl. Kaffeepause
12.30 – 13.45 UhrMittagspause / Mitgliederversammlung RLV
13.45 – 16.00 UhrImpulsinput und Austausch Block II, inkl. Kaffeepause

Kosten

Die Teilnahme an der Fortbildung ist für Mitglieder des Russischlehrerverbandes NRW e.V. kostenfrei, Fahrtkosten müssen allerdings selbst bestritten oder über den Fortbildungsetat der Schule abgerechnet werden. (Vielleicht ist ja die Anreise kostengünstig und problemlos mit dem 9-€-Ticket möglich?)

Für Nicht-Mitglieder wird für die Teilnahme eine Gebühr in Höhe von 40,-€ für Verpflegung, Raumnutzung und ggf. Referentenhonorar erhoben. Alternativ besteht die Möglichkeit, im Vorfeld der Veranstaltung als Mitglied dem Russischlehrerverband beizutreten und in den Genuss der kostenfreien Teilnahme zu kommen. Der Mitgliedsbeitrag im RLV NRW e.V.  beträgt jährlich 30,- €. Für Referendar:innen und Studierende ist die Mitgliedschaft kostenfrei.


Anmeldung

Es stehen 30 Plätze für Teilnehmer zur Verfügung. Falls das Interesse das Angebot an Plätzen übersteigt, werden zunächst die Mitglieder im RLV berücksichtigt, weiter erfolgt die Vergabe nach Eingang der Anmeldung.

Bitte melden Sie sich über Edkimo unter diesem Link für die Teilnahme an unserer Fortbildung bis zum Dienstag, dem 21.06.2022, an. Bitte beachten Sie die in der Anmeldung erbetenen Daten! Sie erhalten dann umgehend noch vor den Sommerferien, bis Sonntag, den 26.06., eine Rückmeldung zu Ihrer Anmeldung. Weitere genauere Informationen zur Fortbildung (Organisatorisches, Programm, ggf. vorbereitendes Material, Tagesordnung der Mitgliederversammlung) erhalten Sie dann Anfang August.


Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf Ihre Teilnahme!

Für den Russischlehrerverband NRW e.V.

Klaus Sewing, 1. Vorsitzender